Neue Wege ins Feld

Veröffentlicht

Diskussion zur Kampagnen-Arbeit deutscher und österreichischer Gewerkschaften im Bereich migrantischer Erntearbeit Mit Katharina Varelmann (PECO-Institut für nachhaltige Entwicklung e.V., Berlin), Sarah Kuschel (Fachreferentin für Forst und Agrar der IG BAU, Westfalen) und Aktivist*innen der sezonieri-Kampagne Wann: Mi, 28. August 2019, 18 Uhr Wo: Stand 129 (Viktor-Adler-Markt 129, 1100 Wien) Mit der sezonieri-Kampagne für die Rechte von Erntehelfer*innen in Österreich betritt die österreichische Gewerkschaftsbewegung seit einigen Jahren Neuland. Initiiert 2014 von der Produktionsgewerkschaft PRO-GE gemeinsam mit einer Vielzahl weiterer Akteur*innen bemüht sich die Kampagne so um eine Erweiterung des gewerkschaftlichen Strategie- und Handlungsrepertoires. Im Rahmen sogenannter “Feldaktionen” etwa wird eine Form […]

Wir haben eure Agrarpolitik satt!

Veröffentlicht

Hinter dicken Schlossmauern treffen sich am 25. September die AgrarministerInnen der EU-Mitgliedsstaaten, um die Weichen für die Landwirtschaft und Ernährung der Zukunft stellen. Statt einer grundlegenden Kurskorrektur wird ein „Weiter-wie-bisher“ aufgetischt. Diese Politik hat uns Höfesterben und Agrarfabriken eingebrockt und verschärft die Klimakrise. Als Konsument*innen, Bauern und Bäuerinnen und Arbeiter*innen müssen wir das jetzt auslöffeln? Wir haben es satt! Deshalb schlagen wir Alarm! Wann: Dienstag, 25. September um 8:00 Uhr  Wo: Schloßhof 1, 2294 Schloßhof (Karte: Open Source Map für die Aktion)